Zum Inhalt springen

Tradition
vereint

Metallgestaltung Göhlert

Meilensteine der
Metalworkers

1978

Eckard Göhlert gründet in Freital bei Dresden eine kleine Werkstatt für Kupferarbeiten: Es ist die Geburtsstunde der Kupferecke.

1995

Startschuss für unsere Metallbauarbeiten – Und wir bilden unseren ersten Lehrling aus.

2004

Erwerb der Herstellerqualifikation DIN 18800 (seit 2011 in DIN En 1090 geändert)

2006

Umfirmierung zum Metallbauunternehmen Metallgestaltung E. Göhlert GmbH & Co. KG: Sascha Göhlert und Swen Wunderlich treten als Gesellschafter ein.

2008

ISO-Zertifizierung für unsere Produktionsprozesse

2010

Neubau unserer Produktionshalle mit modernen Aufenthaltsbereichen: Neben 700 m² Lager- und Produktionsfläche entstehen auf 150 m² neue Büros und unser großer Frühstücksraum.

2013

Die nächste Generation: Sascha Göhlert übernimmt die Geschäftsleitung und führt das Unternehmen seines Vaters als neuer Geschäftsführer erfolgreich weiter.

2017

Umbau und Erweiterung unserer Produktionsstätten: Die Arbeitsbereiche Schlosserei, mechanische Fertigung, Oberfläche und Drückerei werden räumlich getrennt. Kollege "Robot" unterstützt uns ab sofort beim Plasmaschweißen.

2018

Wir sind Metalworkers!

Handwerk mit Tradition
– Metalworkers mit Zukunft

Unzählige Hammerschläge verhallten, Billiarden Metallfunken verglühten und hunderte Tonnen Metall gingen durch die Hände unserer Mitarbeiter, bis Metalworkers wurden, was sie heute sind: Spezialisten für die individuelle Metallbearbeitung und professionelle Dienstleister für den Luxusbereich.

Die steigende Nachfrage und unsere exklusive Kundschaft aus dem In- und Ausland ermöglichten uns in den letzten Jahren eine Reihe von Investitionen für die Weiterentwicklung unseres Standortes und den Ausbau unseres Maschinenparks.

Parallel bekam unser Team Verstärkung von top-qualifizierten Fachkräften und motivierten Newcomern. Doch damit ist das letzte Kapitel unserer Erfolgsgeschichte noch nicht geschrieben.

Geschäftsführer der Metallgestaltung E. Göhlert GmbH & Co. KG

Eine
Geschichte

mit
Zukunft

Metalworkers von morgen:
Wir expandieren


Wir sind davon überzeugt,
dass traditionelles Handwerk auch im digitalen Zeitalter Wert und Bestand hat.
Deshalb planen wir bereits weitere Investitionen:
Wir möchten nicht nur unsere Firmenzentrale in Freital ausbauen,
sondern wagen den nächsten Schritt mit dem europäischen Markteintritt.
Genau dafür suchen wir weiterhin engagierte Verstärkung.

Sie möchten die Zukunft der Metalworkers mitgestalten?

Offene Stellen     |    Ausbildungsplätze

Wir freuen uns auf neue Herausforderungenund die Zukunft.

Unsere traditionellen Werte
– Qualität, Exklusivität, Termintreue, Transparenz und Fairness –
werden unsere Arbeit weiterhin prägen.

Kombiniert mit moderner Technik, engagierten Mitarbeitern und
Mut für Veränderungen freuen wir uns auf die Herausforderungen der Zukunft.

Sie haben Fragen? Ideen? Feedback? Kontaktieren Sie uns!

Ihre Ansprechpartner